Bestimmungen

Die Musikschule der Gemeinde Nottwil bietet Kindern und Jugendlichen in Erstausbildung bis zum vollendeten 18. Lebensjahr subventionierten Musikunterricht an. Junge Erwachsene (19.-25. Altersjahr) in Erstausbildung erhalten ebenfalls einen subventionierten Tarif.  Unsere Musikschule steht auch allen Erwachsenen offen; dieser Unterricht wird kostendeckend geführt.


Anmeldung
Alle Lernenden, die im nächsten Schuljahr ein Fach an der Musikschule besuchen möchten, müssen eine Anmeldung ausfüllen, das gilt auch für den Ensembleunterricht. Die Anmeldungen müssen an das Sekretariat der Musikschule geschickt, oder dort abgegeben werden. Die Anmeldungen werden vor den Sommerferien schriftlich bestätigt. Verspätet eintreffende Anmeldungen oder Änderungen der Anmeldung werden mit einer Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.- belastet. Die Anmeldung ist verbindlich und gilt für das ganze Schuljahr.

 

Austritt
Ein Austritt während des Schuljahres ist grundsätzlich nicht möglich. Ausnahmen werden nur bei lang andauernder Krankheit oder Wegzug bewilligt. Dafür braucht es ein Gesuch zu Handen der Musikschulkommission.


Unterrichtsform
Anfänger werden im ersten Schuljahr mit 30‘ einzeln, oder 50‘ in Zweiergruppen unterrichtet. Ist eine Zweiergruppe nicht möglich, wird in 30‘ Einzelunterricht mit Tarifanpassung eingeteilt. Ab dem zweiten Schuljahr empfehlen wir 40‘ Einzelunterricht.


Stundenplan
Die Stundenplaneinteilung ist Sache der Lehrpersonen. Dabei können auch freie Nachmittage und der Samstagvormittag als Unterrichtszeit nicht ausgeschlossen werden. In Ausnahmefällen und mit Einverständnis aller Beteiligten ist es möglich, den Einzelunterricht während der Unterrichtszeit der Volksschule zu besuchen. Es gilt das Ferien-, Feiertags und Brückentagreglement der Schule Nottwil. An ausserordentlichen schulfreien Tagen (Lehrerfortbildung, Schulentwicklung…) findet der Musikunterricht in der Regel statt.


Üben
Tägliches Üben ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Unterricht. Als Richtlinie gelten 20‘ für Anfänger und mindestens 30‘ für Fortgeschrittene.


Absenzen
Absenzen müssen der Lehrperson im voraus gemeldet werden. Als Entschuldigung gelten Krankheit und schulbedingte Abwesenheit. Vom Lernenden abgesagte Lektionen werden nicht nachgeholt. Von der Lehrperson nachgeholten Lektionen werden nachgeholt (Ausnahme: Krankheit, Umzug, übliche familiäre Gründe). Bei längerer Abwesenheit wird eine Stellvertretung verpflichtet.


Ausschluss
Lernende können bei mangelndem Fleiss, aus disziplinarischen Gründen, oder bei mehreren unentschuldigten Absenzen aus der Musikschule ausgeschlossen werden. Das Schulgeld für das laufende Schuljahr wird dabei nicht zurückerstattet.

Instrumente
Bitte lassen sie sich zuerst von der Lehrperson beraten, bevor sie ein Instrument beschaffen. Die entsprechende Lehrperson wird sich vor den Sommerferien mit Ihnen in Verbindung setzen. Notenmaterial für den Einzel- und Gruppenunterricht geht zu Lasten der Lernenden.


Schulgeld, Rabatt
Das Schulgeld versteht sich für ein ganzes Schuljahr und wird im Oktober in Rechnung gestellt. Ab 3 Kindern gewährt die Musikschule einen Geschwisterrabatt von 10% auf das teuerste Musikschulangebot für jedes Kind.

ein Sozialrabatt ist ebenfalls möglich. bitte laden Sie sich die entsprechenden Dokumente von dieser Hompage herunter.


Begabtenförderung
Im Rahmen der Begabtenförderung gibt es die Möglichkeit von 60‘  Einzellektionen oder die Belegung eines Zweitinstrumentes. Dazu braucht es einen Antrag des Lernenden und eine Empfehlung der Lehrpersonen. Der Entscheid liegt bei der Musikschulleitung. Voraussetzung sind herausragendes Talent und überdurchschnittlicher Fleiss.


Kantonsschule
Der Unterricht an unserer Musikschule ist dem Gesangs- und Instrumentalunterricht der Kantonsschulen gleichgestellt. Die Lernenden der Kantonsschulen können deshalb frei wählen, wo sie den Musikunterricht besuchen wollen.


Erwachsenenunterricht
Das ganze Angebot unserer Musikschule steht auch allen Erwachsenen zur Verfügung. Das Schulgeld muss dabei kostendeckend sein. Erwachsene können aber auch ein 5er oder 10er Abo lösen. Dieses ist während eines Schuljahres gültig.